Endlich Sommer!

Puerto Madryn Wenn man sich in die bequemen Sitze des doppelstöckigen Reisebusses fallen lässt, nimmt man in einer Zeitmaschine Platz. Stunden werden zu Minuten. Man nimmt sich zu Beginn viel vor. Ein bisschen Spanisch lernen, etwas für den Blog schreiben und die Bilder von der Kamera aussortieren. Bei Fahrten von 18 Stunden und länger hat […]

Weiterlesen →
 

Am Ende der Welt

Über nichts haben wir während unserer ganzen Reise durch Südamerika mehr diskutiert, als über den Torres del Paine – Chiles berühmtesten Nationalpark. Sollen wir uns einen Abstecher zu den beeindruckenden Bergzinnen gönnen oder nicht? Von El Calafate wäre es leicht nochmal auf die chilenische Seite zu wechseln und für ein paar Tage durch den Park […]

Weiterlesen →
 

Vulkane, Berge und Seen

Es sind schon wieder einige Tage vergangen, seitdem wir uns von dem leergefegten Städtchen Pichilemu an der Pazifikküste verabschiedet haben. Dort haben wir lange überlegt, welches Ziel wir als Nächstes in Angriff nehmen. Die Wahl ist auf Pucón gefallen, doch der Weg dorthin ist relativ weit. Selbst der Reiseführer sagt, dass auf der Strecke zwischen […]

Weiterlesen →
 

Zwischen den Zeilen – der Blog aus dem Bus

Mittlerweile sind wir seit 36 Tagen unterwegs und haben damit schon die Hälfte der Zeit von unserem Aufenthalt in Südamerika hinter uns. Seitdem haben wir nicht nur viele Landschaften gesehen und Ausflüge gemacht, sondern auch viel Zeit in Bussen verbracht, viele Hostels von innen gesehen und in vielen verschiedenen Betten geschlafen. Anfangs hatten wir so […]

Weiterlesen →
 

Ab in den Süden

Santiago de Chile Die kleine Halle im Flughafen von La Paz bietet uns trotz weniger Fluggäste keine Sitzgelegenheit mehr. Also suchen wir uns ein weiches Stück Boden, lehnen uns gegen unsere großen Rucksäcke und machen für eine Weile die Augen zu. Es dauert noch eine Stunde bis zum Check-In. Bis etwa Mitternacht haben wir die […]

Weiterlesen →
 

Alles Zufall?

Es gibt Zufälle, die sind so verrückt, dass man gar nicht mehr an Zufälle glaubt. Wie zum Beispiel unser Treffen mit Esther und Daniel. Aber fangen wir erstmal ganz von vorne an. Nachdem wir Abends in Cusco in den Bus gestiegen sind, ging es bei einer unruhigen Nachtfahrt in Richtung Titicacasee weiter. In Puno machen […]

Weiterlesen →