Über uns…

…war nur der strahlend blaue Himmel, als wir mit der Fähre von der Halbinsel Nicoya auf das costaricanische Festland übersetzten. Wir hatten gerade zwei wunderbare Wochen in dem kleinen mittelamerikanischen Staat hinter uns und das beklemmende Gefühl, dass unser Reisedurst durch diesen Urlaub noch nicht gestillt ist. Noch beflügelt von den gerade erlebten Eindrücken haben wir auf dieser Fähre eine folgenreiche Entscheidung gefällt: Wir machen eine Weltreise!

Die Idee war geboren, die Umsetzung langwierig. Es folgte viel Rechnerei, es wurden Pläne geschmiedet und Ziele ausgesucht, das Budget grob überschlagen und ein Zeitplan ausgearbeitet. Am Ende hing alles daran, ob uns der Arbeitgeber für so einen langen Zeitraum freistellt. Er macht es.

Nachdem die Weichen gestellt waren, erfolgte noch ein Umzug in einer andere Wohnung, der Verkauf vieler Sachen und der Einkauf einiger neuer Sachen für unsere Reise. Heute wissen wir nicht mehr, wie wir es geschafft haben, noch nebenbei unsere eigene Hochzeitsfeier zu planen. Doch irgendwann war er da, der Tag X. Mit Rucksäcken bepackt sagten wir Adieu zu Deutschland und sind über den Atlantik nach Peru, unserer ersten Station auf der Reise, geflogen. Das war im Oktober 2017.

Seitdem sind wir unterwegs. Wir, das sind Carolin und Michael.